Headerbild_neu_Endanabani.jpg

Endanabaní

Logo_3_Endanabani_210731_Update.png

INITIATIVEN • NACHHALTIGKEIT • KOOPERATIVE

Endanabaní – initiativen für das Leben

Das Wort "Endanabani" ist ein Begriff aus der Sprache der zapotekischen Kultur, dem großen präkolumbianischen Volk Oaxacas, und bedeutet sinngemäß: "Die Erfahrung, zu leben".

Die Cuna San Mateo ist – neben einem Forschungfeld für die Erprobung und Anwendung verschiedener Wege und Methoden nachhaltiger Lebensweise auf dem Grundstück – auch ein Initiativenprojekt, das sich für die gesamte Region San Mateo Rio Hondo engagiert und hier ein nachhaltiges Solidaritäts- und Autarkienetzwerk (SAN) aufbaut.

arme-draussen-einheit-1645634.jpg

Wir wollen, gemeinsam mit den Menschen der Region erforschen und lernen, wie wahrliches nachhaltiges Leben und Wirtschaften im Einklang mit der Natur verwirklicht werden kann.

Nachhaltigkeits-Initiativen
Endanabaní

210730_Grafiken_Website_2.png

Darüber hinaus wollen wir durch die Umsetzung eines breiten Spektrums von Nachhaltigkeits-Initiativen und Netzwerken die Entstehung einer neuartigen und regionalen Organisations- und Kooperationsform unterstützen, welche unter dem Begriff „Autarke Bioregion San Mateo Rio Hondo“ (Bioregión autárquica San Mateo Rio Hondo) zusammengefasst werden kann.

Die im cuna Project angestrebte nachhaltige Lebensweise und die daraus hervorgehenden Impulse sollen sowohl dem regionalen Ökosystem, den Menschen der Gemeinschaft vor Ort, als auch den Menschen der Region auf umfassende Art und Weise langfristig zu Gute kommen.

AdobeStock_78462116.jpeg
AdobeStock_86137647.jpeg
AdobeStock_226351620.jpeg
AdobeStock_184182273.jpeg

Ökologische Initiativen

Durch ganzheitlich konzipierte, ökologische Initiativen will das Projekt den Schutz und die Regeneration des bestehenden Ökosystems unterstützen, sowie die Biodiversität in der Region erhöhen. 

soziale und Kulturelle Initiativen

Durch enge Zusammenarbeit und Austausch mit der lokalen Bevölkerung und daraus hervorgehenden sozialen und kulturellen Initiativen, wollen wir eine tragfähige Vertrauensbasis zwischen der Gemeinschaft der Cuna San Mateo und den Menschen vor Ort schaffen, sowie ganzheitliche Arbeits-, Bildungs- bzw. Ausbildungsmöglichkeiten kreieren. Durch Schaffung von Begegnungsstätten und Kulturveranstaltungen möchten wir einen wichtigen Beitrag zur Bewahrung und Bereicherung des vorhandenen kulturellen Lebens leisten.

ökonomische Initiativen

Wir wollen ökonomische Initiativen ins Leben rufen, die den Menschen der Region bei der Erschließung alternativer Arbeits- und Verdienstmöglichkeiten helfen, die ökologisch und sozial nachhaltig sind. Damit möchten wir mittel- und langfristig auch die regionale Autonomie und Stabilität fördern und Perspektiven, v.a. für die jungen Menschen der Region eröffnen, um der Landflucht entgegenzuwirken. 
 

Logo_3_Endanabani_210731_Update.png

Insgesamt wollen wir auf diese Weise einen regionalen Beitrag leisten, um den globalen Wandel in Richtung einer lebenswerten und nachhaltigen Zukunft auf unserem Planeten Erde zu unterstützen. Wir streben eine enge regionale und globale Vernetzung mit ähnlichen Initiativen und Projekten an.

Auf der nächsten Seite erfährst du mehr über die Intititiven und die konkrete Arbeit vor Ort.
 

>> Nur wo eine klare, gemeinsame Vision existiert, können Menschen trotz aller persönlicher Unterschiede und Meinungen auf ein gemeinsames, dem Wohle aller ausgerichtetes Ziel hinarbeiten ... Ein gesundes Morgen! <<

Die Vision der „Bioregion San Mateo Rio Hondo“

Das Gemeindegebiet von San Mateo Rio Hondo ist ein ca. 86 km² Gebiet im Hochland der südlichen Sierra Madre Sur.

 

Es leben in diesem Gebiet ca. 3500 Menschen in ca. 40 verschiedenen kleinen Gemeinden und Siedlungen. Der Verein strebt die Verwirklichung eines Nachhaltigkeitsdesigns und die Gründung einer regionalen biologischen Produktionskooperative in diesem Gebiet an. Die hier lebenden Menschen sid dazu eingeladen, durch Vernetzung, Kooperation und ökologisch verantwortungsvolles Handeln, im Rahmen einer neuen regionalen Identität, eine perspektivenreiche und stabile Lebensgrundlage für alle Bewohner (einschließlich der Pflanzen und Tiere) und die zukünftigen Generationen zu sichern.

001-2.jpg

Die wunderschöne Gemeinde San Mateo Rio Hondo

Municipio San MAteo.jpg

Um dies zu unterstützen, gestaltet der Verein ein umfassendes Konzept für diese Bioregion, das dann in Zusammarbeit mit anderen Personen, Nachhaltigkeitsorganisationen in der Gegend und der Geimeindeverwaltung durch die verschiedenen Initiativen der Vereinsarbeit umgesetzt werden wird.

Das Konzept und das Design der „Autarken Bioregion San Mateo Rio Hondo“ soll also eine neue „Vision“ nachhaltiger und umfassender Selbstversorgung auf regionaler Ebene  erschaffen.

Dabei ist in einem ersten Schritt geplant, durch die Schaffung einer Produktionskoopertive, die Vernetzung der bereits existierenden Landwirte und Produzenten zu fördern und Angebot, Nachfrage und vorhandene Potenziale besser zu verstehen.

Das Gemeindegebiet von San Mateo Rio Hondo

Wenn dann der Bedarf der Region an Lebensmitteln und lokalen Gebrauchsgütern ermittelt wurde, können weitere, bedarfsangepasste Projekte für ökologischen Anbau und nachhaltige Produktion gestartet werden.

Alles mit dem Ziel, dass die Menschen in der Region San Mateo Rio Hondo im Laufe der Zeit immer mehr von dem was sie brauchen selbst erzeugen, und die mannigfaltigen Potenziale der Region auf nachhaltige und kooperative Art und Weise zum Wohle aller erschlossen und genutzt werden können. Für ein selbstbestimmtes und gesundes "Morgen", in wertschätzender Fülle und Verbundenheit.

Gemeinsam Wirken

Von Herzen laden wir dich ein, Mitgestalter einer positiven, gesunden und nachhaltigen Lebensvision für die Region San Mateo und für unseren wundervollen Planeten zu sein!

 

Deine Träume, Ideen und Vorhaben sind wertvoll und willkommen! Und sie werden die lokalen Initiativen Enadanabí  bereichern und erst zu dem machen was sie sein sollen: ein gemeinsames Wirken für eine wunderschöne "Erfahrung, zu leben".

 

Wir freuen uns, wenn du Kontakt zu uns aufnimmst und wir dich, deine Visionen und Projekte kennenlernen dürfen!